Aktuelles

Kategorien: St. Heinrich

Trotz Corona-Zeiten: Verspäteter Dank an unsere Jubilarinnen der kfd St. Heinrich

Veröffentlicht am 14.01.2021

2020 – Unsere Jubilar-Ehrung geschieht sonst immer während der Mitgliederversammlung im März des Jahres. Aber in diesem Jahr war alles anders. 

Unsere Überlegungen: Wie und wann?  In welchem Rahmen könnte die Ehrung geschehen verbunden mit Abstandsregeln und Hygienevoraussetzungen?

Die Advents- und Weihnachtszeit bot sich an. In der Kirche gab es die Möglichkeit, den erforderlichen Abstand einzuhalten.  So haben wir im Dezember  unsere Jubilare zur Gemeinschaftsmesse der Frauen eingeladen. Pastor Bensmann feierte mit uns die hl. Messe. Unser Leitgedanke “Fürchte dich nicht – ich bin bei dir! – Dann und wann wird auch dir jemand zum Engel”, hat uns eine schöne Basis gegeben. Engel sind Boten des Himmels, sie stehen für eine Aufgabe, für eine Botschaft. Augustinus drückte es einmal so aus: In den Engeln wird die liebende Nähe Gottes ausgedrückt. Denn manchmal schickt uns der Himmel liebe Menschen gerade dann, wenn wir uns nach Halt sehnen, wenn wir traurig sind und uns alleine fühlen; oder gerade dann, wenn wir Schönes erleben dürfen und Glück und Freude mit jemandem teilen möchten.

Es war an der Zeit Danke zu sagen für die vielen Jahre Mitgliedschaft in der kfd St. Heinrich. Und nicht nur das. Es wurden verantwortungsvoll und mit unermüdlichem Einsatz die Aufgaben wahrgenommen: lange Jahre Vorstandsarbeit,  Mitarbeit im Frühstücksteam, in der Handarbeitsrunde und in verschiedensten Themen im Jahresablauf. Alle haben mit ihrem Tun zur Lebendigkeit in unserer kfd und somit auch in unserer Pfarrgemeinde beigetragen.

Weiterlesen

Sternsinger-Segen auch 2021 verteilt

Veröffentlicht am 10.01.2021

Segensstation der Sternsinger St. Laurentius am Riemekehof

Auch in diesem Jahr, gerade in diesem Jahr soll der Sternsinger-Segen die Menschen in Paderborn erreichen. Unsere 100 Sternsinger waren daher dieses Jahr an den Segensstationen an den Kirchorten im Einsatz. Viele Gemeindemitglieder nutzten die Möglichkeit, dort einen Segensaufkleber mitzunehmen und für für Kinder in Not zu spenden.

An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei allen, die für die Aktion gespendet haben, sowie bei allen Sternsingern und Unterstützern, die den Erfolg der Aktion ermöglicht haben.

Folgende Beträge wurden in den einzelnen Gemeinden und online gesammelt (Quelle Pfarrbrief 07/2021):

Insgesamt sind 19.713,40 € für den guten Zweck zusammengekommen. Überweisungen direkt an das Spendenkonto des Kindermissionswerks sind nicht enthalten, da hierbei keine Zuordnung zur Gemeinde erfolgen kann.

Segensaufkleber in den Kirchen erhältlich

Segensaufkleber liegen in den Kirchen während der jeweiligen Öffnungszeiten der Kirchen zur Mitnahme bereit. Diese sind in den Schriftenständen zu finden.

Spenden weiterhin möglich

Auch nachträglich sind noch Spenden möglich:

  • in bar bei der Türkollekte nach den hl. Messen am kommenden Wochenende (16./17.01.) oder durch Abgabe im Pfarrbüro
    Hinweis: Wenn Name und Postanschrift beigefügt werden, stellt das Pfarrbüro gerne eine Spendenquittung aus.
  • per Überweisung an das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“
    Spendenkonto bei der Pax-Bank eG
    IBAN: DE95 3706 0193 0000 0010 31
    BIC: GENODED1PAX
    Hinweis: Das Finanzamt akzeptiert Ihren Zahlungsbeleg bis 200 Euro als Zuwendungsbestätigung. Das Kindermissionswerk schickt auch automatisch eine Spendenquittung zu.
  • online über die Spendenaktion auf der Website des Hilfswerks
    Hinweis: Ab einer Spendenhöhe von 10 Euro erhalten Spenderinnen und Spender automatisch eine Zuwendungsbestätigung vom Kindermissionswerk, bei Spenden unter 10 Euro auf Anfrage.
Kategorien: Pastoralverbund

Heiligabend und Weihnachten zuhause

Veröffentlicht am 21.12.2020

Plakat zum Film „Paule und das Krippenspiel“

In diesem Jahr fallen viele religiöse Angebote zu Weihnachten aus, oder werden nur sehr beschränkt angeboten. Eine gute Gelegenheit das Geschehen von Weihnachten in der geschützten häuslichen bzw. familiären Umgebung erfahrbar zu machen.
Hier finden Sie einige Anregungen dazu.

Zunächst ein kurzer Gottesdienst mit Kindern zum Download.

Wer noch einmal wissen möchte, was das mit Weihnachten so auf sich hat, findet hier eine Antwort: ein Kindervideo von katholisch.de zum Thema Weihnachten.

Auf der Seite gottbeieuch.de findet man weitere Anregungen der evangelischen und katholischen Kirche.

Und schließlich gibt es am Heiligen Abend noch den Film „Paule und das Krippenspiel“. Der 15-minütige Film basiert auf einer Geschichte des Buches „Paule ist ein Glücksgriff“ der renommierten Kinder- und Jugendbuchautorin Kirsten Boie. Sendezeiten: Heiligabend (24.12. um 15:45 im KiKA, am 24.12. ab 16:00 im MDR). Außerdem ist er auch online auf kika.de und in der KiKA-Player-App verfügbar.