HerzMOMENTE – Besondere Momente in der Herz-Jesu-Kirche

Veröffentlicht am

In der Gemeinde HERZ-JESU vom 26.11. – 02.12.2017: Besondere MOMENTE in unserer KIRCHE – herzliche Einladung!

Programm:

Sonntag, 26.11.: 9.30 Uhr Eröffnung der Herzmomente mit Chor / 17.00 Uhr Bahnhofsmission-Kurzgeschichte / 18.00 Uhr Angelusgebet

Montag, 27.11.: 9.00 Uhr Kerzen und Musik-Gebetsknoten / 17.00 Uhr Bahnhofsmission-Kurzgeschichte / 18.00 Uhr Angelusgebet / 18.15 Uhr „Ist da Jemand?“, Auszug aus Herz-Töne

Dienstag, 28.11.: 9.00 Uhr Messe / 17.00 Uhr Bahnhofsmission-Kurzgeschichte / 18.00 Uhr Angelusgebet

Mittwoch, 29.11.: 15.00 Uhr Rosenkranz mit Orgel / 17.00 Uhr Bahnhofsmission-Kurzgeschichte / 18.00 Uhr Angelusgebet

Donnerstag, 30.11.: 10.00 Uhr Kindergarten Herz-Jesu-Wunschbaum / 17.00 Bahnhofsmission-Kurzgeschichte / 18.00 Uhr Angelusgebet / 18.30 Uhr Orgelkonzert mit Florian Brakhane (Beleuchtete Kirche)

Freitag, 01.12.: 9.00 Uhr kfd Messe mit anschließendem Frühstück gemeinsam mit der Bahnhofsmission in der Kirche / 17.00 Uhr Bahnhofsmission-Kurzgeschichte / 18.00 Uhr Angelusgebet

Samstag, 02.12.: 18.30 Uhr RORATE Messe mit anschließendem Glühweinstand

Die Bildhauerei Diwo stellt in der HerzMOMENTE Woche dauerhaft einige Exponate aus.

Aufruf zu den Wahlen zum Gesamtpfarrgemeinderat

Veröffentlicht am

Am Wochenende 11./12.11.2017 sind in allen katholischen Kirchen in NRW Pfarrgemeinderatswahlen. Bei uns wird erstmals ein Gesamtpfarrgemeinderat (GPGR) für den seit 2015 bestehenden Pastoralverbund gewählt. Wahlberechtigt sind alle Katholikinnen und Katholiken, die am 11.11.2017 ihr 14. Lebensjahr vollendet haben.

Aktualisierung (18.11.2017): Wir danken den Wahlvorständen und Wahlhelfern und allen, die sich für diese Wahl engagiert haben, für ihre Unterstützung. Die Liste der gewählten Mitglieder des Gesamtpfarrgemeinderates hängen jeweils in den Schaukästen der Gemeinden aus. Wir gratulieren allen Gesamtpfarrgemeinderatsmitgliedern zur Wahl.

Bis zum 08.11.2017 sind Anträge auf Briefwahl möglich; diese sind an das Pfarrbüro, Dr.-Rörig-Damm 35, zu richten. Die Anträge auf Ausstellung eines Briefwahlscheins liegen in den Schriftenständen der Kirchen aus. Vor und nach den hl. Messen am Wochenende kann jeweils vor Ort gewählt werden (Öffnungszeiten der Wahllokale siehe unten).

Jede Pfarrei bildet einen Wahlbezirk, in dem je nach Größe der Pfarrei eine bestimmte Anzahl von Vertretern in den GPGR zu wählen ist. Auf dem Stimmzettel dürfen so viele Kandidaten angekreuzt werden, wie in der Pfarrei zu wählen sind.

Die Liste der Kandidatinnen und Kandidaten hängt in den Schaukästen der jeweiligen Kirchen aus.

St. Bonifatius

In St. Bonifatius sind fünf Mitglieder in den GPGR zu wählen. Es stehen fünf Kandidat(inn)en zur Wahl.

Öffnungszeiten des Wahllokals im Pfarrheim St. Bonifatius: Samstag, 11.11.2017, 17:00 bis 19:00 Uhr und Sonntag, 12.11.2017, 8:45 bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten des Wahllokals im Pfarrheim St. Stephanus: Samstag, 11.11.2017, 17:15 bis 19:30 Uhr und Sonntag, 12.11.2017, 8:45 bis 11:00 Uhr

St. Georg

St. Georg stehen vier Sitze im GPGR zu. Es stehen leider nur zwei Kandidat(inn)en zur Wahl.

Öffnungszeiten des Wahllokals im Pfarrheim: Sonntag, 12.11.2017, 10:15 bis 12:30 Uhr

St. Heinrich

In St. Heinrich sind drei Mitglieder in den GPGR zu wählen. Es stehen vier Kandidat(inn)en zur Wahl.

Öffnungszeiten des Wahllokals im Pfarrheim: Sonntag, 12.11.2017, 9:45 bis 12:00 Uhr

Herz Jesu

In Herz Jesu sind drei Mitglieder in den GPGR zu wählen. Es stehen vier Kandidat(inn)en zur Wahl.

Öffnungszeiten des Wahllokals in der Kirche: Sonntag, 12.11.2017, 8:45 bis 9:30 Uhr sowie von 10:15 bis 11:00 Uhr

St. Laurentius

In St. Laurentius sind zwei Mitglieder in den GPGR zu wählen. Es stehen drei Kandidat(inn)en zur Wahl.

Öffnungszeiten des Wahllokals im Pfarrheim: Samstag, 11.11.2017, 16:15 Uhr bis 19:15 Uhr und Sonntag, 12.11.2017, 9:15 bis 11:45 Uhr

Der Gesamtpfarrgemeinderat wird etwa 25 Mitglieder umfassen. Zu den gewählten Mitgliedern kommen Mitglieder aus dem Pastoralteam als amtliche Mitglieder, Vertreter aus dem Finanzausschuss (für die Kirchenvorstände) sowie ggf. Mitglieder, die vom Gesamtpfarrgemeinderat in diesen berufen werden.

St. Martin im Pastoralverbund 2017

Veröffentlicht am

Bild: Factum / ADP. In: pfarrbriefservice.de

Donnerstag, 09.11.2017

Freitag, 10.11.2017

  • 16:45 Uhr Wortgottesdienst mit Martinsspiel in der Herz-Jesu-Kirche, anschließend Laternenumzug zum Kindergarten Herz Jesu
  • Korrektur (06.11.): Der hier fälschlicherweise für 17:00 Uhr angekündigte Familiengottesdienst findet nicht statt. Am Donnerstag und Samstag sind hingegen Familiengottesdienste zu St. Martin.
  • 18:00 Uhr Martinsumzug in der Stadtheide (Beginn an der Grundschule St. Bonifatius), anschließend Martinsspiel in der Kirche St. Bonifatius

Samstag, 11.11.2017

Sonntag, 12.11.2017

Familienaktionstag in Hardehausen – Auf den Spuren der Schöpfung

Veröffentlicht am

 

Am Samstag, den 14.10.2017, nahmen 19 junge und jung gebliebene Personen am Familienaktionstag teil, organisiert vom „Arbeitskreis Familien“ in St. Heinrich. Um 10.45 Uhr trafen sich die Familien auf dem Parkplatz des Jugendhauses in Hardehausen mit guter Laune bei herrlichem Spätsommerwetter. Schon allein die Anfahrt war ein richtiges Erlebnis, da die Sonne durch das Herbstlaub der Bäume schien und die Häuser ganz verwunschen im Tal lagen. Um 11 Uhr ging die einstündige interaktive Führung auf dem Schöpfungspfad los. Sie startete mit Singen im Dunkeln, Spielen mit Wasser am Bach, bis hin zum Sternformen mit Fingern und praktischer Ausführung der Sonnenuhr. Sie endete mit dem sechsten Schöpfungstag vor einem Spiegel und abschließend sangen wir symbolisch ein Lied für den siebten Schöpfungstag. Vor allem die Kinder hatten viel Spaß bei den Aufgaben.

Weiterlesen

Triff den Papst in der Kneipe

Veröffentlicht am

Postkarte des BDKJ zur Jugendsynode
Noch bis Ende November läuft die Online-Umfrage zur Vorbereitung der Bischofssynode 2018 mit dem Thema „Die Jugend, der Glaube und die Berufungsunterscheidung“. Zur Bewerbung der Online-Umfrage startet der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) nun eine großangelegte Postkarten-Aktion.

Die Teilnahme an der Online-Umfrage noch bis zum 30.11.2017 möglich (Sprachauswahl oben rechts).

Junge Menschen aus der ganzen Welt, Katholische wie Nicht-Katholische, werden von Papst Franziskus zu einer Vor-Synode vom 19. bis zum 24. März 2018 eingeladen. Der Papst will dort hören, was junge Leute über das Leben und den Glauben denken.

Pfarrfest St. Heinrich: Dankeschön!

Veröffentlicht am

Unser Pfarrfest St. Heinrich liegt jetzt schon 4 Wochen zurück. Und wir erinnern uns noch gerne an die drei Tage (Freitag, Samstag, Sonntag) mit Gebeten und Taize-Gesängen am Freitag,  netten Gesprächen, frisch gezapftem Detmolder, auch kalten Füßen am Samstag abend, schönem Gutschein bei der Tombola, Musik in der Kirche, leckerem Kuchen, lachenden Kindern bei den Angeboten und Spielen, Geisterstunde in der Sakristei, Besuch bei den Glocken, und vieles mehr …

Das Pfarrfest war wieder so vielseitig und bunt mit vielen netten Menschen. Ein paar Eindrücke am Sonntag (leider nicht repräsentativ) finden Sie eiter unten in der Bildergalerie.

Die Menschen von St. Heinrich und die Freunde der Gemeinde sagen DANKE!

Danke allen Helfern in der Vorbereitung für das Fest, beim Sammeln der Tombola Gewinne, den Kuchenspendern, bei den Gruppierungen in den Wagen und Ständen, bei den Angeboten für die Kinder, bei der Nachtwache, beim Aufbau und Aufräumen, bei den vielen Helfern im Hintergrund, und noch viele mehr …

Geben Sie den Dank bitte an die Mithelfer aus den Gruppierungen weiter!

 

Und, „nebenbei“ ist für unsere Heinrichskirche noch ordentlich was übrig geblieben! Gut 2400 Euro konnte Bruno Markwort, der die gesamte Abrechnung gemacht hat, dem Förderverein überweisen.

Allen ein herzliches Dankeschön!

Alfons Herting

Weiterlesen

Forum der Religionen vom 02.10.2017: Zusammenspiel der Kulturen

Veröffentlicht am

v.l. Modjgan Bidardel (Sprecherin des Forums der Religionen Paderborn), Patrick Wilk (Geschäftsführer des Caritasverbandes Paderborn), Wilhelm Beckmann (Vorsitzender des Kulturausschusses des Kreises Paderborn), Michael Dreier (Bürgermeister der Stadt Paderborn), Rainer Fromme (Sprecher des Forums der Religionen Paderborn)

Forum der Religionen wirbt in der Paderborner Innenstadt für Zusammenhalt

Paderborn. Im Rahmen der Interkulturellen Woche hat das Forum der Religionen Paderborn spielerisch für ein gutes Miteinander von Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen in Paderborn geworben. An der Aktion vor dem Franziskanerkloster nahmen auch Bürgermeister Michael Dreier, der Geschäftsführer des Caritasverbandes Paderborn Patrick Wilk und der Vorsitzende des Kulturausschusses des Kreises Paderborn Wilhelm Beckmann teil und stellten sich den Fragen von Rainer Fromme, Sprecher des Forums der Religionen. Es ging den im Forum der Religionen Paderborn zusammengeschlossenen Religionsgemeinschaften bei dieser Aktion vor allem darum, deutlich zu machen, dass Vielfalt nicht trennen muss, sondern verbinden kann, wie es das diesjährige Motto der Interkulturellen Woche deutlich machen möchte. „Wir laden dazu ein, Menschen anderer Kulturen und Religionen mit Interesse zu begegnen und Freude daran zu haben, sich kennen zu lernen und dadurch besser verstehen zu können“, so Rainer Fromme. Weiterlesen