Einladung zur Gemeindeinformation zum Pastoralen Prozess

Veröffentlicht am

Herzliche Einladung zur Gemeindeinformation zum Pastoralen Prozess im Pastoralverbund Paderborn Nord-Ost-West!

Wir stellen Ihnen in einer kurzen Präsentation den Stand des Pastoralen Prozesses vor und geben Ihnen Informationen zum Zukunftsbild des Erzbistums Paderborn. Im Austausch nehmen wir Ihre Ideen mit zu Profilen einer gemeinsamen zukünftigen Pastoral vor Ort. Dazu kommen Mitglieder des Gesamtpfarrgemeinderates, Alfons Herting und Heike Schnitz-Vossebein, mit Ute Weber-Wiegmann jeweils an unterschiedlichen Daten nach dem Gottesdienst in jede unserer sechs Kirchen in den fünf Pfarreien in unserem Pastoralverbund.

Nehmen Sie sich nach den unten genannten Gottesdiensten eine gute halbe Stunde Zeit für unsere Informationen zum Zukunftsbld des Erzbistums und zum Pastoralen Prozess (Zeitplan und Inhalte) in unserem Pastoralverbund.

Die Gesamtpfarrgemeinderäte Pfarrgemeinderat Nord-Ost und West im Pastoralverbund Paderborn NOW

Wann? Wo? Was?
29.01.2017, 10:30 Kirche St. Bonifatius
04.02.2017, 17:00 Kirche St. Laurentius
05.02.2017, 09:30 Kirche Herz Jesu
18.02.2017, 18:00 Kirche St. Stephanus
19.02.2017, 10:30 Kirche St. Heinrich
12.03.2017, 11:00 Kirche St. Georg

Zeltlager im Sommer 2017

Veröffentlicht am

Sowohl die Bonifatius- als auch die Georgs-Gemeinde bieten auch den Sommerferien 2017 Zeltlager für Kinder im Sauerland an.

Das 35. Ferienlager St. Bonifatius startet direkt mit Beginn der Sommerferien am 15.07.2017 und endet zwei Wochen später am 28.07.2017. Teilnehmen können Jungen und Mädchen im Alter von 9 bis 15 Jahren.

Für das 41. Zeltlager St. Georg geht es zum Ende der Sommerferien vom 14.08. bis 23.08.2017 für 10 Tage nach Langewiese (bei Winterberg). Das Zeltlager richtet sich an Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren.

Dekanatsbüro in neuen Räumen

Veröffentlicht am

Sind begeistert von den neuen Büroräumen: v.l. Dekanatsreferent Rainer Fromme, Dekanatssekretärin Christiane Meyer, stellv. Dechant Pfarrer Georg Kersting, Dechant Benedikt Fischer, stellv. Dechant Pfarrer Dr. Andreas Schottek, Praktikantin Franziska Wendt, Dekanatsreferentin für Jugend und Familie Theresa Bartz, Dekanatssekretärin Nicole Müller-Kipshagen

Dekanatsteam freut sich über neue Räume – Dekanatsbüro Paderborn in der Leostraße 21 angekommen

Seit Beginn des Jahres hat das Dekanatsbüro Paderborn ein neues Zuhause. Nach Abschluss der Baumaßnahmen im Südflügel des Theologenkonvikts an der Leostraße 21, konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Dekanats nun ihre neuen Büroräume beziehen.
Nach dem Stress des Umzugs, der von der Leostraße 9 in die Leostraße 21 zwar nur wenige Hundert Meter betrug, aber trotzdem mit viel Arbeit und Stress einherging, war dann die Freude über die modernen, hellen Räume riesig.
„Vorher hatte unser Besprechungsraum gar keine Fenster und damit auch kein Tageslicht, jetzt besteht unser Besprechungsraum nur aus Fenstern“, scherzte Dekanatsreferent Rainer Fromme über den neuen Mittelpunkt des Dekanatsbüros.

Weiterlesen

Statistik der Gemeinden 2016

Veröffentlicht am

St. Bonifatius St. Georg St. Heinrich Herz Jesu St. Laurentius
Taufen 94 32 44 20 22
Erstkommunion 65 + 4* 30 16 5 17
Firmung 30 + 4* 39 32
Trauungen 26 11 14 6 6
Sterbefälle 92 38 38 28 33
Kirchenaustritte 34 31 26 29 21
Wiederaufnahmen 6 0 2 0 0
Konversionen 0 0 0 0 0

* Aus St. Bonifatius wurden 4 Erwachsene getauft und gefirmt.

Kollekten

St. Bonifatius St. Georg St. Heinrich Herz Jesu St. Laurentius
Adveniat 2015 6.092,22 € 1.055,25 € 6.842,44 € 1.957,28 € 1.906,68 €
Misereor 4.150,19 € 304,48 € 3.274,37 € 356,42 € 958,66 €
Renovabis 2.234,74 € 228,66 € 681,89 € 300,61 € 451,51 €
Caritassonntage 4.303,00 € 334,93 € 443,80 € 268,74 € 558,36 €
Weltmission 2.395,67 € 266,21 € 268,78 € 166,65 € 649,90 €
Diaspora 1.442,43 € 132,21 € 273,43 € 308,23 € 314,83 €

Allen Spendern ein herzliches Dankeschön für die großzügige Unterstützung!

Unsere Sternsinger sammeln 20.686 € für Hilfsprojekte weltweit

Veröffentlicht am

Sternsinger St. Georg

(aktualisiert am 21.01.2017: Gesamtergebnisse)

Am 07./08.01.2017 waren viele Jungen und Mädchen als Sternsinger in unseren Gemeinden des Pastoralverbundes unterwegs. Sie brachten den Segen aus dem Aussendegottesdienst zu den Menschen in Paderborn. Sie sind außerdem ein Segen für andere Kinder: Die Sternsinger sammelten nämlich Geld, mit dem das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ Projekte für Kinder in Not in aller Welt unterstützt.

Im Pastoralverbund kamen durch den Einsatz von über 135 Sternsingern und vielen Helfern in über 38 Gruppen am Aktions-Wochenende über 16.201,90 € zusammen (ohne Herz Jesu). Mit den nachträglichen Sammlungen ergibt sich eine Gesamtsumme von 20.686,18 € (siehe Tabelle)!

Allen Sternsingern, engagierten Eltern und natürlich allen Spendern sagen wir vielen Dank für Eure und Ihre Unterstützung!

Gemeinde Kinder Gruppen Ergebnis am Aktionstag Gesamtergebnis
St. Bonifatius 30 10 4.112,00 € 5.508,03 €
St. Georg 36 8 4.013,95 € 4.119,95 €
St. Heinrich 43 11 ca 5.100,00 € 6.133,88 €
Herz Jesu ? ? ? 1.229,59 €
St. Laurentius 18 6 ca. 1.600,00 € 1.987,64 €
St. Stephanus 8 3 1.375,95 € 1.707,09 €

Leider konnten unsere Sternsinger heute nicht alle Haushalte im Pastoralverbund erreichen. Daher gab es nach den Messen am Wochenende nach der Aktion, 14./15.01.2017, noch einmal die Möglichkeit, für die Aktion Dreikönigssingen zu spenden und auch einen Aufkleber mit dem Segen „20*C+M+B+17“ zu erhalten. Aufkleber liegen u. a. in den Kirchen St. Bonifatius und St. Laurentius zur Mitnahme bereit.

An das Kindermissionswerk kann auch jederzeit über eine per Online-Formular gespendet werden.

Eine bundesweite Aktion

Unsere Sternsinger sind Teil einer größten Hilfsaktion von Kindern für Kinder, die im Dezember 2015 in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurde. Die bundesweite Aktion Dreikönigssingen findet dieses Jahr schon zum 59. Mal statt. Träger der Aktion ist das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ e. V. in Aachen gemeinsam mit dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Mit dem bundesweit gesammelten Geld werden 2.000 Projekte für Kinder weltweit unterstützt.

Willi Weitzel, bekannt aus der Fernsehserie „Willi wills wissen“ besucht jedes Jahr Projekte, die beispielhaft für die vielen mit den Spenden unterstützten Projekte vorgestellt werden. In dem Film zur Aktion 2017 (unten auf dieser Seite auch eingebunden) werden verschiedene Projekte in Kenia vorgestellt, mit denen Menschen, die besonders stark vom Klimawandel betroffen sind, gefördert werden:

  • Wasserprojekt: Aufgrund der andauernden Dürre in der Region ist die Versorgung mit Trinkwasser besonders wichtig.
  • Bildungsprojekte: Neben Mathe oder Swahili lernen Kinder hier auch neue Anbaumethoden kennen oder erfahren, welche Pflanzen Trockenheit gut vertragen – dies soll ihnen helfen trotz Klimawandel zu überleben.
  • Im Gesundheitszentrum bekommen die Turkana kostenlose medizinische Versorgung.
  • Friedensinitiative: Die Sternsinger unterstützen die Friedensarbeit der Kirche vor Ort.
 Sie beugt Konflikten zwischen Turkana und Dassanech vor. Kinder aus beiden Gruppen sollen den friedlichen Umgang miteinander lernen und erfahren, was es heißt, sich gegenseitig zu respektieren.

Auf dem Webauftritt des Kindermissionswerkes gibt es auch Informationen zu weiten Projekten.

Der Weg der Spenden

Alle Gelder, nicht nur die aus unserem Pastoralverbund, sondern aus ganz Deutschland, gehen zunächst an das Kindermissionswerk in Aachen. Von dort werden die Gelder an die einzelnen Projekte weitergeleitet. Außerdem prüfen die Mitarbeiter des Kindermissionswerks den sinnvollen Einsatz der Gelder in den Projekten. Wie das genau funktioniert, seht ihr in dem Film „Wie die Sternsinger helfen“.

Bildergalerie

Glühweinstand Herz Jesu: Erlös von 581,31 Euro

Veröffentlicht am

Glühweinstand Herz-Jesu
Glühweinstand Herz-Jesu

Der diesjährige Glühweinstand an der Herz-Jesu Kirche nach den Rorate Messen erbrachte einen Erlös von 581,31 Euro. Das Geld kommt dem ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn zu Gute.
Allen Helfern und Unterstützern sagen wir herzlichen Dank.

Überzeugende Adventskonzerte in stimmungsvoller Heinrichskirche

Veröffentlicht am

heinrich_motettenchor_2016_1

„Auf das Fest eingestimmt“,

„Glanzvolle Klangpracht“,

„Besinnung auf die Ankunft des Herrn“ – das schreibt die Presse zu den Adventskonzerten in der Heinrichskirche.

Am 4. Adventssonntag gab es mit dem Advents- und Weihnachtssingen des Motettenchores Paderborn einen festlichen und besinnlichen Abschluss.

Weiterlesen