kfd Herz Jesu – Besuch Upsprunge

Veröffentlicht am

„Am Sonntag, den 21.08.2016 machten sich 4 Frauen aus Herz- Jesu auf den Weg nach Upsprunge. Mag so Mancher denken: was gibt es denn da wohl Interessantes? Es war ein sehr spannender Nachmittag. Der Reiterhof Keuper dort vor Ort bietet eine supergastliche und familiäre Atmosphäre, leckeren Kuchen und einen Einblick in den Betrieb und den Reiterhof.

Der dann folgende Tauferneuerungsgottesdienst, einschließlich Segen mit frisch geschöpftem Hederwasser, geleitet von Diakon Richard Schleyer und der gebündelten „Frauenpower“ des dortigen Pastoralverbundes, war beeindruckend. So etwas hatten wir noch nicht erlebt. Wir haben so Einiges für uns mitgenommen. Abgerundet wurde der Nachmittag durch eine Führung entlang der Hederquellen mit interessanten Beiträgen zur Geologie der Gegend und, last but noch least, leckeren Getränken, Würstchen und Salaten.

Das Besondere liegt manches Mal „um die Ecke“, wo wir es nicht vermuten.“

Herzlichen Dank.

Von nah und fern, mit Kind und Kegel zum Jubiläum des Zeltlagers St. Georg nach Langewiese

Veröffentlicht am

Zeltlager St. Georg 2016Am Samstag, den 6. August 2016 trafen sich ca. 40 ehemalige Leiter/innen des Zeltlagers St. Georg mit ihren Familien und das diesjährige 20-köpfige Team in Langewiese bei Winterberg im schönen Sauerland.

Nachdem ab 16 Uhr ausgiebig das „Wiedersehen“ mit Kaffee & Kuchen im Großzelt genossen wurde, machten sich einige Ex-Camper direkt ans Werk ihre Zeltbaukünste wieder aufzufrischen und eine Schlafstätte zu errichten.

Für Spiel & Spaß für die Kleinen sowie anregende Gespräche der Großen, bot das gute Wetter und die idyllische Umgebung des Zeltplatzes die besten Voraussetzungen.

Natürlich durfte am Abend auch eine zünftige Lagerfeuerrunde mit Stockbrot und den „Gassenhauern“ wie „Über den Wolken“ oder „Bolle reiste jüngst zu Pfingsten“ nicht fehlen! Nach einer kurzen Nacht unter Sternenhimmel oder Zeltdach, wurde beim Frühstück am nächsten Morgen schnell klar: die Zeit ging viel zu schnell vorbei… die bis zu 25 Zeltlager-Jahre, auf die die Teilnehmer dieses Wochenendes zum Teil schon zurückblicken konnten und natürlich auch die vergangenen fast zwei Tage in Langewiese selbst. Aber alle waren sich einig: Schön war´s!

Die 2. Chance zum großen Wiedersehen haben alle Ehemaligen am Samstag, den 03. September 2016 ab 15 Uhr im Pfarrheim St. Georg. Also: Schnell noch anmelden unter 40-Jahre-Zeltlager(hier bitte ein At-Zeichen einsetzen)gmx.de oder per SMS unter 0151/11644472.
[Das Vorbereitungsteam: Maria Meier-Willig & Nicole Miltschus]

Zur Bildergalerie

Gemeindereferentin Alexandra Boxberger für Beerdigungsdienst beauftragt

Veröffentlicht am

Gemeindereferentin Alexandra Boxberger mit Pfarrer Thomas Stolz
Gemeindereferentin Alexandra Boxberger mit Pfarrer Thomas Stolz
Gemeindereferentin Alexandra Boxberger wird in unserem Pastoralverbund die Begleitung trauernder Angehöriger und Beerdigungen übernehmen. Pfarrer Thomas Stolz, Leiter des Pastoralverbundes, freut sich mit den beiden Pfarrgemeinderäten Nord-Ost und West, dass die Beauftragung des Erzbischofs da ist.

Seit 2007 ist es im Erzbistum Paderborn möglich, dass vom Erzbischof beauftragte Laien Beerdigungen leiten dürfen. Beerdigungen gehören zwar zu den Aufgaben von Priestern, setzen aber keine Weihe voraus.

Frau Boxberger ist als Religionspädagogin und Gemeindereferentin ausgebildet für diesen Dienst und hat zusätzlich an einer Weiterbildung „Heilende Seelsorge“ absolviert. Sie wurde zum 01.07.2016 von Erzbischof Hans-Josef Becker mit ihrer neuen Aufgabe beauftragt.

Flüchtlingshilfe im Erzbistum Paderborn

Veröffentlicht am

fluechtlingshilfe-erzbistum-paderborn-logoIn der Bibel (Lev 19,34) heißt es:

„Der Fremde, der sich bei euch aufhält, soll euch wie ein Einheimischer gelten und du sollst ihn lieben wie dich selbst“

Im Erzbistum Paderborn handeln viele Menschen und Institutionen nach diesem Wort. Sie werden dabei sowohl finanziell als auch beratend unterstützt von einem Netzwerk, das seine Hilfestellungen auf www.fluechtlingshilfe-paderborn.de vorstellt.

Auch in Paderborn gibt es verschiedene Kreise, die sich um die hier lebenden geflohenen Menschen kümmern. In unserem Pastoralverbund gibt es Helferkreise für die Menschen im Klarissenkloster und in der Domschule.

kfd-Fahrt zum Musical „Maria Magdalena“ zur Freilichtbühne nach Hallenberg

Veröffentlicht am

Musical Maria Magdalena
Musical Maria Magdalena

Die drei kfds St. Laurentius, St. Georg und Herz-Jesu fuhren am 28. Juni im Bus unseres altbewährten Josef Discher nach Hallenberg, um das Musical „Maria Magdalena“ anzusehen. Die Sonne schien vom blauen Himmel und die Fahrt ging durch das schöne Sauerland.
Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen nahmen die Frauen im Zuschauerraum ihre Plätze ein und verlebten schöne Stunden, während auf der Bühne die Geschichte der Maria Magdalena sehr eindrucksvoll gespielt wurde. Die Akteure der Freilichtbühne Hallenberg gaben allesamt ihr Bestes und wurden am Ende der Vorstellung mit stehendem Applaus belohnt.

Vielen Dank für die gute Organisation dieses Nachmittags!

Danke an die Freilichtbühne für die freundliche Genehmigung der Bühnenfotos.

Weiterlesen

Sommerferien

Veröffentlicht am

Geänderte Öffnungszeiten der Büros

Das PV-Büro am Dr.-Röring-Damm 35 ist wie folgt geöffnet:

Mo, Di, Do, Fr von 9:00 bis 12:00 Uhr

Mi von 15:00 Uhr bie 18:00 Uhr

Die Büros in St. Stephanus, St. Heinrich, St. Laurentius, St. Georg und Herz-Jesu sind während der Ferienzeit geschlossen.

Pfarrbrief

Der Pfarrbrief erschient während der Ferienzeit in 14 tägigem Rythmus!

40. Jubiläums-Zeltlager St. Georg hat noch einige Plätze für die Sommerferien frei

Veröffentlicht am

ZeltlagerTeam Georg_2016

Das Zeltlager der Gemeinde St. Georg im Pastoralverbund Paderborn NOW fährt traditionell ins Sauerland nach Langenwiese bei Winterberg. Die 10-tägige Ferienfreizeit kostet 190,- und geht vom 08.08.-17.08.2016.

Diese Fahrt für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren ist seit langem als integratives Zeltlager organisiert und aufgestellt: Kinder mit Handicap können mitreisen.

Die Leiterinnen und Leiter, junge Erwachsene aus St.Georg, stecken schon in der Vorbereitung mittendrin und versprechen u.a. 10 Tage Draußen-sein, sich mit anderen an einen großen Tisch setzen , vor der Naturkulisse Sauerland mit anderen Kindern Ferientage im Zelt übernachtend verbringen … Los geht es dann in den Sommerferien, und es sollen ein paar unbeschwerte Ferien-Sommertage werden. Lagerfeuer gehören im Zeltlager unbedingt dazu; mancher Erwachsene und besonders einige der Eltern wären auch gern einmal dabei.

Jedes Mal freuen sich die beteiligten Organisatorinnen und Organisatoren um Rouven Bonke auf neue Gesichter unter den Teilnehmenden aus Paderborn. Das Zeltlagerteam aus dem Pastoralverbund Paderborn NOW nimmt in diesem Sommer auch Flüchtlingskinder mit und hat schon entsprechende Verabredungen getroffen.

Leiterinnen und Leiter mit viel Erfahrung sind in Langenwiese dabei, … Weiterlesen

40 Jahre Zeltlager St. Georg!

Veröffentlicht am

Seit 1976 ist das Zeltlager in der Pfarrgemeinde St. Georg ein fester Bestandteil für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien.

40 Jahre Zeltlager St. Georg
40 Jahre Zeltlager St. Georg

Sicherlich hat sich das Angebot im Laufe der Jahrzehnte wesentlich verändert: Von den Anfängen als Ferienlager erst nur für Jungen unter Pastor Spannenkrebs sowie der KAB, über die Zeit des integrativen Angebots von Gemeindereferent Holger Schirk für Kinder mit und ohne Behinderungen bis hin zu den aktuellen Veranstaltungen, die von überwiegend ehemaligen Teilnehmern des Zeltlagers geleitet werden. Das bringen die Zeit und die beteiligten Personen so mit sich…
Weiterlesen