Seelsorge

Die sieben Sakramente der Kirche

Sakramente sind heilige Zeichen der unmittelbaren Liebe und Gnade Gottes. Durch Wort und zeichenhafte Handlung wird Gottes Liebe dem Menschen geschenkt.

Die Sakramente begleiten das Leben eines Christen in allen wichtigen Situatione und Stationen. Im Einzelnen kennt die katholische Kirche sieben Sakramente.

Mit den ersten drei Sakramente wird ein Mensch in die Kirche eingegliedert:

  1. Taufe
  2. Eucharistie – zum ersten Mal bei der Erstkommunion
  3. Firmung

Die sogenannten Standessakramente sind:

  1. Ehe
  2. Weihe (zum Diakon, zum Priester, zum Bischof)

Hinzu kommen

  1. das Sakrament der Versöhnung (auch Beichte oder Bußsakrament)
  2. die Krankensalbung

Weitere Seelsorge

Links