Sternsingen in St. Bonifatius

Die Aktion Dreikönigssingen gibt es in ganz Deutschland. Sie wird in unserer Gemeinde jedes Jahr von der Bonijugend organisiert. Ziel der Aktion ist es, Geld für Projekte zu sammeln, welche notleidenden Kinder in vielen Ländern Welt helfen.

Download Anmeldung zum Sternsingen St. Bonifatius 2018

Veranstaltungen

Wann? Wo? Was?
06.01.2018, 09:00 Pfarrheim St. Bonifatius
14.12.2018, 16:30 Pfarrheim St. Bonifatius
05.01.2019, 09:00 Kirche St. Bonifatius

Ansprechpartner

Patrick Robrecht
Organisationsteam Sternsingen in St. Bonifatius
E-Mail: web(hier bitte ein At-Zeichen einsetzen)bonijugend.de

Was ist das Sternsingen überhaupt?

Bei der Aktion Dreikönigssingen wird seit 1959 in ganz Deutschland jährlich zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag (6. Januar) Geld für weltweite Kinderprojekte gesammelt. Bundesweit wird die Aktion von dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und dem BDKJ getragen, lokal jeweils von den Pfarrgemeinden oder Jugendverbänden organisiert.

Junge Menschen der Gemeinde ziehen als Sternsinger verkleidet von Haus zu Haus, singen das Sternsingerlied und schreiben den tradionellen Segen „20*C+M+B+17“ an die Haustür. Die Buchstaben stehen für das lateinische „Christus mansionem benedicat“, d. h. „Christus segne dieses Haus.“ Hier mit geben sie den Segen aus dem Aussendegottesdienst an die Haushalte der Stadt weiter. Dabei sammeln sie Spenden für viele Projekte in der ganzen Welt, die eins gemeinsam haben: Alle Projekte unterstützen bedürftige Kinder und Jugendliche.

Was passiert mit dem gesammelten Geld?

Alle Gelder, nicht nur die aus St. Bonifatius, sondern aus ganz Deutschland, gehen zunächst an das Kindermissionswerk in Aachen. Von dort werden die Gelder an die einzelnen – insgesamt über 2.000 – Projekte weitergeleitet. Außerdem prüfen die Mitarbeiter des Kindermissionswerks den sinnvollen Einsatz der Gelder in den Projekten. Wie das genau funktioniert, seht ihr in dem Film „Wie die Sternsinger helfen“.

Informationen zur Vielfalt der unterstützten Projekte gibt es bei der Projekte-Übersicht beim Kindermissionswerk.

Organisation in St. Bonifatius

In St. Bonifatius übernimmt die Bonijugend jedes Jahr die Organisation der Sternsingeraktion. Der Termin ist immer das Wochenende um den 6. Januar. Seit einigen Jahren sind unsere Sternsinger in St. Bonifatius immer samstags unterwegs.

Vorbereitung

Vor der Aktion gibt es immer ein Vorbereitungs-Treffen: Dort wird genauer vorgestellt (Sinn und Zweck der Aktion sowie unterstützte Projekte – mit einem Film) und das Sternsingerlied wird eingeübt. Außerdem werden die Kronen gebastelt. Die benötigten Sachen wie Goldpappe, Kleber und Steine werden von der Bonijugend gestellt. Außerdem nehmen wir hier die Anmeldungen entgegen.

Anmeldung

Für eine möglichst effektive Planung der Aktion bitten wir um eine Anmeldung, die mit der Einladung verteilt wird. Diese ist einfach zum Vortreffen mitzubringen oder beim Pfarrbüro St. Bonifatius, Dr.-Rörig-Damm 35, in den Briefkasten zu werfen. Dann können wir die Gruppen und Bezirke entsprechend einteilen, die Menge für das Mittagessen planen und wissen, welche Gruppen von Eltern begleitet werden. Danke!

Der Ablauf am Aktionstag

Für die Aktion ist das Gebiet der Gemeinde in 21 Bezirke eingeteilt, die nach Möglichkeit von den Sternsingern angelaufen werden. Leider ist es jedoch in der Regel nicht möglich, alle Straßen zu erreichen.

  • Wir treffen uns zunächst im Pfarrheim St. Bonifatius. Hier gibt es weitere Informationen vom Vorbereitungsteam.
  • Nach dem Aussendungsgottesdienst wird die Gruppeneinteilung bekanntgegeben und die Sternsinger werden in ihre Bezirke gebracht.
  • Zwischendurch bringen Leiter warmen Tee zu den Sternsingern. Auch für den Fall, dass die Kreide ausgeht oder eine neue Sammelbüchse gebraucht wird, ist vorgesorgt. Für Notfälle ist das Vorbereitungsteam durchgehend erreichbar.
  • Für ein Mittagessen im Pfarrheim wird gesorgt.
  • Für die meisten Grupen geht’s nach dem Mittagessen noch mal los. Natürlich gibt es den Teedienst weiterhin.
  • Leiter der Bonijugend zählen das Geld, sodass wir schon am Aktionstag das vorläufige Ergebnis bekanntgeben können.

Sammlungen nach der Aktion (Messen und Neujahrsempfang)

Da die Sternsinger leider nicht alle Haushalte im Gemeindegebiet erreichen können bzw. ja auch nicht alle Gemeindemitglieder zu Hause sind, wird am Wochenende nach der Aktion nach allen Messen (Vorabendmesse am Samstag sowie den Messen am Sonntag) nochmals für die Aktion gesammelt. Auch beim Neujahrsempfang der Stadtheide-Vereinigung wird immer für die Aktion gesammelt.

Teilnahmer-Zahlen und Ergebnisse

Hier gibt es die Ergebnisse der vergangenen Jahre im Überblick (berücksichtigt ist jeweils nur der Aktionstag selbst!). Bei allen Aktionen seit dem Jahr 2000 sind über 72.000 € zusammengekommen, dazu kommen noch nachträgliche Spenden bei der Türkollekte.

Aktionsdatum Anzahl Sternsinger Ergebnis am Aktionstag
17 Gruppen 5.497,65 €
31 Kinder in 11 Gruppen 4.372,71 €
21 Kinder in 7 Gruppen 3.936,77 €
59 Kinder in 19 Gruppen 6.564,66 €
13 Gruppen 5.092,06 €
48 Kinder in 16 Gruppen 6.043,66 €
25 Kinder in 8 Gruppen 3.589,07 €
22 Kinder in 8 Gruppen 3.270,50 €
38 Kinder in 13 Gruppen 5.714,00 €
27 Kinder in 9 Gruppen 5.001,92 €
20 Kinder in 6 Gruppen 3.029,68 €
30 Kinder in 10 Gruppen 4.112,00 €
? ?

Alle Berichte zum Sternsingen gibt es im Archiv zum Sternsingen.