Schlagwort-Archiv: Gebet

RSS-Feed zu dem Schlagwort Gebet abonnieren

Rosenkranzmonat Oktober

Veröffentlicht am

Schritt für Schritt, Station für Station, Perle für Perle – so beten wir. Niemals zwei Schritte auf einmal tun wollen, sondern langsam und gleichmäßig. Damit ist auch Wichtiges und Großes zu bewältigen. Für solch ein Leben ist der Rosenkranz Sinnbild.

Rosenkranzandachten und -gebete finden im Oktober an folgenden Kirchorten und Zeiten statt:

  • Herz Jesu sonntags, 08./15./22./29.10. um 9:00 Uhr Rosenkranzgebet (vor dem Hochamt)
  • St. Bonifatius sonntags, 08./15./22./29.10. um 18:00 Uhr Rosenkranzandacht
  • St. Bonifatius dienstags, 10./17.10. um 18:00 Uhr Rosenkranzandacht
  • St. Heinrich montags, 09./16./24./30.10. um 17:30 Uhr Rosenkranzgebet
  • St. Heinrich dienstags, 10./17.10. um 18:30 Uhr
  • St. Stephanus sonntags, 08./15./22./29.10. um 18:00 Uhr Rosenkranzandacht
  • St. Stephanus am Donnerstag, 19./26.10. um 17:00 Uhr Rosenkranzgebet
  • St. Stephanus am Freitag, 20./27.10. um 15:00 Uhr Barmherzigkeitsrosenkranz

Maiandachten

Veröffentlicht am

Aktualisiert am 27.05.2017.

Wir laden in der kommenden Woche herzlich zu den Maiandachten ein:

  • in St. Bonifatius dienstags, 02./09./16./30.05. um 18:00 Uhr sowie sonntags, 14./21./28.05. um 18:00 Uhr
  • in St. Heinrich donnerstags, 11./18.05. um 18:00 Uhr und am Sonntag, 28.05. um 18:00 Uhr
  • in Herz Jesu am Mittwoch, 10./17.05. um 15:00 Uhr
  • in St. Laurentius am Montag, 01.05. um 18:00 Uhr (Eröffnung der Maiandachten) und sonntags, 07./14./21./28.05. um 18:00 Uhr (gestaltet vom Kirchenchor)
  • in St. Stephanus donnerstags, 04./11./18.05. um 17:00 Uhr und am Sonntag, 28.05. um 18:00 Uhr
  • im Vincenz-Altenzentrum am Mittwoch, 03.05. um 16:30 Uhr

Gottesdienste zu Ostern

Veröffentlicht am

Wir laden Sie herzlich zu den Gottesdiensten von Gründonnerstag bis Ostern ein.

Gründonnerstag, 13.04.2017

19:30 Uhr, Kirche St. Bonifatius – Abendmahlsfeier, mitgestaltet vom Kirchenchor, anschließend 21:00 bis 06:00 Uhr Betstunden
19:30 Uhr, Kirche St. Heinrich – Abendmahlsfeier, mitgestaltet vom Kirchenchor, ab 20:30 bis 23:00 Betstunden
19:30 Uhr, Kirche St. Laurentius – Abendmahlsfeier, anschließend Betstunde der kfd und der KAB
19:30 Uhr, Kirche St. Stephanus – Abendmahlsfeier, ab 20:30 bis 22:15 Betstunden

20:00 Uhr, Kirche St. Georg – Abendmahlsfeier, musikalische Begleitung durch die Chorschola St. Georg, anschließend bis 24:00 Uhr Ölbergstunde in der Krypta
20:00 Uhr, Kirche Herz Jesu – Abendmahlsfeier, anschließend Betstunde

Karfreitag, 14.04.2017

10:00 Uhr, Kirche St. Laurentius – Kreuzweg für Kinder
10:00 Uhr, Kirche St. Georg – Kreuzweggebet

15:00 Uhr, Kirche St. Bonifatius – Feier vom Leiden und Sterben Christi, mitgestaltet vom Kirchenchor
15:00 Uhr, Kirche St. Georg – Feier vom Leiden und Sterben Christi, musikalische Begleitung durch die Chorschola St. Georg
15:00 Uhr, Kirche St. Heinrich – Feier vom Leiden und Sterben Christi
15:00 Uhr, Kirche Herz Jesu – Feier vom Leiden und Sterben Christi
15:00 Uhr, Kirche St. Laurentius – Feier vom Leiden und Sterben Christi
15:00 Uhr, Kirche St. Stephanus – Feier vom Leiden und Sterben Christi

16:00 Uhr, Vincenz-Altenzentrum – Kreuzwegandacht

Karsamstag, 15.04.2017

20:00 Uhr, Kirche St. Bonifatius – Feier der Osternacht, mitgestaltet vom Kirchenchor, anschließend Agapefeier im Pfarrheim

20:30 Uhr, Kirche St. Laurentius – Feier der Osternacht

21:00 Uhr, Kirche Herz Jesu – Feier der Osternacht, anschließend Agape im Laurentiusheim
21:00 Uhr, Kirche St. Stephanus – Feier der Osternacht

Ostersonntag, 16.04.2017

05:00 Uhr, Kirche St. Georg – Auferstehungsamt, anschließend ab ca. 7:00 Uhr Frühstück
05:00 Uhr, Kirche St. Heinrich – Auferstehungsamt, anschließend ab ca. 7:00 Uhr Frühstück

08:00 Uhr, Kirche St. Bonifatius – Hl. Messe

09:30 Uhr, Kirche Herz Jesu – Hochamt
09:30 Uhr, Kirche St. Stephanus – Hochamt

10:00 Uhr, Kirche St. Laurentius – Hochamt
10:00 Uhr, Vincenz-Altenzentrum – Hochamt

10:30 Uhr, Kirche St. Bonifatius – Hochamt
10:30 Uhr, Kirche St. Heinrich – Hochamt

11:00 Uhr, Kirche St. Georg – Hochamt

18:00 Uhr, Kirche St. Bonifatius – Kirche für DICH, anschließend ab ca. 19:00 Uhr Osterfeuer am Sachsenweg

Ostermontag, 17.04.2017

08:00 Uhr, Kirche St. Bonifatius – Hl. Messe

09:30 Uhr, Kirche Herz Jesu – Hochamt
09:30 Uhr, Kirche St. Stephanus – Hochamt

10:00 Uhr, Kirche St. Laurentius – Hochamt, mitgestaltet vom Kirchenchor

10:30 Uhr, Kirche St. Bonifatius – Hochamt
10:30 Uhr, Kirche St. Heinrich – Hochamt

11:00 Uhr, Kirche St. Georg – Hochamt

500 Paderborner beten gemeinsam für den Frieden

Veröffentlicht am

Hunderte Menschen aller Religionen beteten am Marienplatz, unter anderem (von rechts) Pfarrer Thomas Stolz und Bürgermeister Michael Dreier
Hunderte Menschen aller Religionen beteten am Marienplatz, unter anderem (von rechts) Pfarrer Thomas Stolz und Bürgermeister Michael Dreier

Am vergangenen Freitag, 12. Februar 2016, haben 500 Menschen in Paderborn beim gemeinsamen Friedensgebet vor der Mariensäule nachdrücklich für die Verständigung über alle religiösen und politischen Grenzen hinaus geworben. Zu dem Gebet hatte das Forum der Religionen eingeladen, in dem sich die Religionen in Paderborn austauschen. Vertreter der verschiedenen Religionsgemeinschaften trugen Texte aus ihren heiligen Schriften und Gebete vor.

Weiterlesen

Friedensgebet am 12. Februar an der Mariensäule

Veröffentlicht am

forum-der-religionen-logoDas Forum der Religionen setzt Zeichen für Frieden und Gerechtigkeit und lädt alle Paderborner Bürgerinnen und Bürger zu einem „Friedensgebet der Religionen“ am Freitag, den 12. Februar 2016 um 17:00 Uhr an die Mariensäule in der Westernstraße ein. Unter dem Motto „Vereint statt gespalten! Religionen für Frieden und Gerechtigkeit!“ möchten die beteiligten Religionsgemeinschaften ein Zeichen für das gemeinsame Anliegen eines friedlichen Zusammenlebens unterschiedlicher Religionen und Kulturen in unserer Gesellschaft setzen.

Das Forum der Religionen Paderborn ist eine Plattform des Dialogs der in Paderborn ansässigen Religionsgemeinschaften. Wesentliche Ziele sind die Förderung des Kennenlernens und des Austausches der Religionen und Konfessionen untereinander, sowie das Vorleben von Respekt und Achtung im Umgang miteinander.

Im Anschluss organisiert das Netzwerk Paderbunt weitere Veranstaltungen:

  • politische Bühne der Parteien und Gewerkschaften, 18 Uhr, Rathausplatz
  • Bühne für Geflüchtete, ehren- und hauptamtliche Unterstützer*innen, 18 Uhr, Neuer Platz
  • Kundgebung „Paderborn rockt zusammen“, 18 Uhr, Imadstr./Fürstenbergstr.
  • Demo „Das Riemeke rockt zusammen – Mit uns!“ vom Rathaus ins Riemekeviertel, 19 Uhr

Friedensgebet am Freitag, 15.01.2016 19:30 Uhr in der Herz-Jesu Kirche

Veröffentlicht am

Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder im PV-Paderborn-NOW.
Am Freitag den, 15.01.2016 wollen um 19:30 Uhr wir in der Herz Jesu Kirche ein Friedensgebet feiern, um ein christliches Zeichen in unserer Stadt zu setzen. Frieden ist die Grundlage von allem gelingendem Leben. Ohne Frieden vergeht alles und kann keine gute Zukunft für die Menschen gestaltet werden. Gerade in diesen unruhigen Zeiten, wo viel Hass und Zwietracht gesät wird, wo Menschen unter der unterschiedlichen Art und Weise von Krieg und Terror leiden, sollten wir als Christen ein deutliches Zeichen der Versöhnung und des Friedens setzen. Die Engel verkündeten bei der Geburt Jesu Christi „den Menschen, den Frieden auf Erden“. Verkünden auch wir heute diesen Frieden und lassen Sie uns Anwalt für den Frieden sein. Kommen Sie am Freitag zum Friedensgebet und geben Sie diese Einladung an alle, die Sie kennen, weiter.

Gott segne Sie,
Pfarrer Thomas Stolz

Gebetspaten für die Kommunionkinder

Veröffentlicht am

GebetspatenschaftBeim Auftaktgottesdienst zur Erstkommunionvorbereitung haben die Kommunionkinder aus den drei Kirchen Gebetspatenschaften gebastelt. Es wäre schön, wenn sich für jedes Kind ein Gebetspate finden würde, der in der Zeit der Vorbereitung das Kommunionkind und seine Familie in das Gebet miteinschließt. Außer dem Versprechen für das Kind zu beten, geht der Gebetspate keinerlei weitere Verpflichtingen ein.
Erstkommunionvorbereitung ist nicht nur Sache der Familien oder des Pastoralen Teams, sondern auch Aufgabe der Gemeinde. Die Übernahme einer solchen Patenschaft ist ein tolles Zeichen diese Unterstützung auch zu zeigen.

Die Gebetspatenschaften werden nach dem Hochamt am 1.11. – Allerheiligen in den Kirchen St. Bonifatius, St. Heinrich und St. Stephanus verteilt.

Vielen Dank und ein „vergelt´s Gott“,
Svenja Kuschke (Gemeindereferentin)

Taizé-Gebet zur Einstimmung auf das Pfarrfest St. Heinrich

Veröffentlicht am

Anbetung_Heinrich_2015-0

Zur Einstimmung auf das Pfarrfest hatte die Heinrichsgemeinde am Vortag des Festes zur Anbetung in die Kirche eingeladen.

Der Chor „Sonnentau“ unter Leitung von Andrea Kampelmann sang Taizé-Lieder mit und für die betenden Besucher. Während des Abends luden meditative Stationen mit biblischen Texten zu Lesen, Schreiben und Hören ein. Gemeinsames Gebet und Segen eröffnete und beschloss die Anbetungszeit.

Weiterlesen