Sternsinger aus NOW bringen Segen und sammeln 25.241 € für Kinder in Not

Veröffentlicht am 04.01.2020

Am Samstag, 04.01.2020 waren unsere Sternsinger in St. Bonifatius, St. Georg, St. Heinrich und St. Laurentius trotz regnerischem Wetter mit großem Einsatz in den Straßen Paderborns unterwegs, um den weihnachtlichen Segen aus den Aussendungsfeiern zu den Menschen Paderborns zu bringen. In Herz Jesu waren die Sternsinger am Sonntag unterwegs.

Update (17.01.2020): Am Aktionstag sowie durch nachträgliche Spenden kamen insgesamt 25.241,07 € für den guten Zweck zusammen:

  • St. Bonifatius: 6.362,57 €
  • St. Georg: 4.632,70 €
  • St. Heinrich: 7.189,72 €
  • Herz Jesu: 1.889,90 €
  • St. Laurentius: 3.483,59 €
  • St. Stephanus: 1.682,59 €

An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei allen, die die Türen für unsere Sternsinger geöffnet und gespendet haben sowie bei allen Sternsinger und ihren Begleitern, die den Erfolg der Aktion ermöglicht haben.

Die Spenden gehen an das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ in Aachen, das damit über 1.800 Projekte weltweit unterstützt. Jedes Jahr werden einige Projekte besonders vorgestellt, 2020 stehen dabei Friedensprojekte im Libanon im Fokus. Das Kindermissionswerk stellt auf seiner Internetseite Informationen zu weiteren Projekten bereit.

Der Film zur Sternsinger-Aktion 2020: Reporter Willi Weitzel besucht von den Sternsingern unterstützte Friedensprojekte im Libanon.

Sternsinger nochmals im Einsatz

Leider konnten unsere Sternsinger an diesem Wochenende nicht alle Haushalte im Pastoralverbund erreichen. Daher gibt es nach den Messen am Wochenende 11./12.01.2019 in St. Bonifatius, St. Georg und Herz Jesu noch einmal die Möglichkeit, für die Aktion Dreikönigssingen zu spenden und auch einen Aufkleber mit dem Segen „20*C+M+B+20“ zu erhalten.

Segensaufkleber liegen in den Kirchen St. Bonifatius (Schriftenstand), St. Georg (Vorraum), Herz Jesu und St. Laurentius zur Mitnahme aus. Die Sternsinger aus St. Bonifatius sind auch beim Neujahrsempfang der Stadtheide-Vereinigung am 18.01.2020 im Pfarrheim St. Bonifatius noch einmal für die gute Sache im Einsatz.

Auch in den Pfarrbüros (Telefon 54005-0) können Spenden persönlich abgegeben werden. Dort können Sie auch eine Spendenquittung erhalten.

Alle Sternsinger aus dem Pastoralverbund sind zur diözesanen Dankesfeier am 18.01.2020 im Paderborner Dom und dem Kino Pollux eingeladen.

Gruppenfotos

St. Bonifatius

Unter Organisation der Bonijugend waren 34 Sternsinger in 11 Gruppen in der Stadtheide unterwegs und sammelten 5.223,13 €.

St. Georg

Am 04.01.2020 waren in St. Georg 54 Sternsinger in 12 Gruppen unterwegs und sammelten ca. 4.500 € für den guten Zweck. Sie berichten selbst:

Hallo! Es grüßen euch die Sternsinger aus St. Georg in Paderborn! Wir, das waren in diesem Jahr 54 Kinder im Alter von sechs bis fünfzehn Jahren, sind am 4. Januar in unserem Pfarrgebiet von Haus zu Haus gezogen und haben den Segen zu fast vierhundert Häusern und einem Kindergarten gebracht. Die Menschen, die wir besucht haben, waren auch in diesem Jahr wieder sehr großzügig, so dass wir insgesamt 4.509,20 € an Spenden sammeln konnten, um damit Kinder im Libanon zu unterstützen, die besonderer Förderung bedürfen.

Wir waren in insgesamt zwölf Gruppen unterwegs und ein besonderes Highlight war der Besuch der neun Alten- und Pflegeeinrichtungen und einem Krankenhaus auf unserem Pfarrgebiet. Die alten Menschen dort haben auch in diesem Jahr wieder auf uns gewartet und sich sehr gefreut, als wir ihnen den Segen gebracht haben. Unterstützt wurden wir von unseren Eltern, die uns begleitet und uns in der Pause ein warmes Mittagessen gekocht haben. Manche haben uns auch mit dem Auto zu den Alten- und Pflegeheimen gefahren, da der Weg bei dem schlechten Wetter in diesem Jahr sehr weit war.

Sehr schön war der Vorbereitungsnachmittag am 4. Januar. Dort hat das Sternsinger-Team aus unserer Gemeinde mit uns Spiele gespielt, die Lieder und Texte eingeübt, den Film über das Projekt mit uns angeschaut und uns schließlich mit Gewändern ausgestattet, so dass wir zwei Tage später gut gerüstet losziehen konnten.

Die Sternsinger aus St. Georg

Zur Vorbereitung kamen dieses Jahr nicht nur die Sternsinger, sondern auch das Fernsehen: Der WDR zeigte dazu einen Beitrag in den Lokalnachrichten aus Bielefeld.

54 Sternsinger waren in St. Georg unterwegs und sammelten ca. 4.500 €.

St. Heinrich

45 Sternsinger waren in St. Heinrich in 13 Gruppen unterwegs und sammelten am 04.01.2020 Spenden in Höhe von ca. 6.590 €.

Vier Sternsinger aus St. Heinrich vertraten das Erzbistum Paderborn am Dienstag, 07.01.2020 ab 11 Uhr beim Sternsinger-Empfang der Bundeskanzlerin. Die Gruppe hatte am Sternsinger-Preisrätsel teilgenommen und bei der Ziehung der diözesanen Gewinner das nötige Losglück.

Gruppenfoto im Kanzleramt
Sternsinger Maja (14), Ina (15), Elisabeth (14) und Friederike (16) sowie Begleiterin Dagmar Ambros aus St. Heinrich zwischen Pfarrer Dirk Bingener (Präsident des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“), Bundeskanzlerin Angela Merkel und Lisi Maier (Bundesvorsitzende des BDKJ). Foto: © Ralf Adloff / Kindermissionswerk

Herz Jesu

St. Laurentius

34 Sternsinger und 10 Eltern waren in St. Laurentius unterwegs und sammelten am 04.01.2020 bis zum Dankesgottesdienst um 17:00 Uhr ca. 3.300 €.