Schlagwort-Archiv: Wahlen

Kirche ist oft demokratischer als man denkt: In jeder unserer Pfarreien gibt es einen Kirchenvorstand, der für die Finanzen und das Personal zuständig ist.

Außerdem gibt es in einen Pfarrgemeinderat, die den Pfarrer in seelsorgerischen Belangen berät.

Beide Gremien werden von den Gemeindemitgliedern gewählt.

RSS-Feed zu dem Schlagwort Wahlen abonnieren

Wahlen zum GPGR

Veröffentlicht am 10.09.2021

Zur Wahl des Gesamtpfarrgemeinderates am 6./7. November hat der aktuelle Vorsitzende Dominik Haacke einen Brief an die Gemeinden geschrieben.

Liebe Gemeindemitglieder unseres Pastoralverbundes,  

mein Name ist Dominik Haacke und ich bin aktuell Vorsitzender des Gesamtpfarrgemeinderats (GPGR) Paderborn Nord-Ost-West (NOW).

Ich wende mich heute an Sie, da wir am 6. und 7. November 2021 einen neuen GPGR wählen dürfen. Ich selber bin vor vier Jahren in dieses Amt „gerutscht“ und wusste überhaupt nicht so richtig, was auf mich zukommt. Das möchte ich den potenziellen Kandidatinnen und Kandidaten mit den nachfolgenden Zeilen ersparen.

Der aktuelle GPGR ist zum ersten Mal ein Gremium des gesamten Pastoralverbundes, somit haben wir unser erstes Jahr unter das Motto „Suchen und Finden“ gestellt. Glauben Sie mir, es braucht bei lediglich vier Sitzungen im Jahr etwas Zeit, bis sich alle kennen und eine gemeinsame Vorstellung davon haben, welche Aufgabe der GPGR hat und wie sich dieser zum früheren Pfarrgemeinderat einer jeden Pfarrei unterscheidet. Keine einfache Aufgabe, aber wir haben es geschafft. Ehrlich gesagt haben wir auch einige Mitglieder verloren, da die Vorstellungen und Erwartungen andere waren.

In dieser Zeit wurde uns klar, dass die Herausforderungen unserer Kirche und unserer Gemeinden durch immer größer werdende Pastoralverbünde nicht einfacher werden. Deshalb haben wir die Idee von Arbeitskreisen entwickelt, welche zu den vier Handlungsfeldern des Zukunftsbildes des Erzbistums Paderborn) passen:

  • Evangelisieren – Lernen aus der Taufberufung zu leben
  • Ehrenamt – Engagement aus Berufung
  • Missionarisch Kirche sein – Pastorale Orte und Gelegenheiten
  • Caritas und Weltverantwortung – Diakonisch handeln

Ja, ich stimme Ihnen zu, da passt jetzt wirklich alles rein. Wir wollten es konkreter machen und haben uns für folgende Themen/Arbeitskreise für unseren Pastoralverbund entschieden:

  • AK Ehrenamt – Welche Möglichkeiten gibt es unseren Pastoralverbund für Interessierte und Begeisterte zu öffnen?
  • AK Fronleichnam – Wie kann das Fest Fronleichnam in unserem Pastoralverbund in Zukunft gestaltet und gefeiert werden? 
  • AK Jugendarbeit – Wie gestaltet sich die Jugendarbeit in unseren Gemeinden und wie wird diese in Zukunft aussehen?
  • AK Runde Tische – Wie stärken wir die Gemeinde vor Ort und geben den Runden Tischen (Gemeindeausschüsse) in Zukunft eine stärkere Rolle?
Weiterlesen
Kategorien: Herz Jesu

KV-Wahl 2018 Herz Jesu

Veröffentlicht am 20.11.2018

Mitglieder des Kirchenvorstandes nach der Wahl 2018 (v.l.n.r.): Ralf Schreckenberg, Ulrich Wegener, Astrid Flora Ossete, Maik Schreckenberg, Sabine Ewers, Dr. Georg Liedtke, Norbert Vossebein, Friedhelm Unterhalt.
Mitglieder des Kirchenvorstandes nach der Wahl 2018 (v.l.n.r.): Ralf Schreckenberg, Ulrich Wegener, Astrid Flora Ossete, Maik Schreckenberg, Sabine Ewers, Dr. Georg Liedtke, Norbert Vossebein, Friedhelm Unterhalt.

Die Wahl zum Kirchenvorstand Herz-Jesu wurde am 17-18.11.2018 erfolgreich durchgeführt. Wir freuen uns über die neuen Mitglieder und danken denen, die im Gremium bis 2018 tatkräftig mitgewirkt haben.

Kirchenvorstandswahlen 2018

Veröffentlicht am 12.11.2018

Die Kirchenvorstände haben für das Wochenende 17./18.11.2018 Kirchenvorstandswahlen angeordnet. Es wird jeweils die Hälfte der Mitglieder des Kirchenvorstandes neu gewählt. Die Kirchenvorstände sind für die Finanzen und das Personal der jeweiligen Pfarrei verantwortlich. Die Amtszeit der gewählten Mitglieder beträgt sechs Jahre. Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der jeweiligen Pfarrei, die am Wahltag 18 Jahre alt sind.

Die Kirchenvorstände laden alle Wahlberechtigten zur Wahl ein. Die Kandidatenlisten hängen in den Schaukästen der Gemeinden aus, dort finden Sie auch die genauen Öffnungszeiten der Wahllokale. Vom 02.11. bis 14.11.2018 besteht die Möglichkeit zur Beantragung der Briefwahl. Die Unterlagen können ab 02.11. im Pastoralverbundsbüro geholt werden.

Weiterlesen

Aufruf zu den Wahlen zum Gesamtpfarrgemeinderat

Veröffentlicht am 04.11.2017

Am Wochenende 11./12.11.2017 sind in allen katholischen Kirchen in NRW Pfarrgemeinderatswahlen. Bei uns wird erstmals ein Gesamtpfarrgemeinderat (GPGR) für den seit 2015 bestehenden Pastoralverbund gewählt. Wahlberechtigt sind alle Katholikinnen und Katholiken, die am 11.11.2017 ihr 14. Lebensjahr vollendet haben.

Aktualisierung (18.11.2017): Wir danken den Wahlvorständen und Wahlhelfern und allen, die sich für diese Wahl engagiert haben, für ihre Unterstützung. Die Liste der gewählten Mitglieder des Gesamtpfarrgemeinderates hängen jeweils in den Schaukästen der Gemeinden aus. Wir gratulieren allen Gesamtpfarrgemeinderatsmitgliedern zur Wahl.

Weiterlesen

Kategorien: Pastoralverbund

Kandidatensuche für die GPGR-Wahl im November 2017

Veröffentlicht am 06.09.2017


In unseren 5 Pfarreien wird am 11./12.11. ein gemeinsames Gremium gewählt, der erste Gesamtpfarrgemeinderat für unseren 2015 errichteten Pastoralen Raum. Ein Wahlausschuss mit Pfarrer Stolz hat sich gebildet, der die Wahl organisiert und begleitet.

Gesucht werden Frauen und Männer, die die Pastoral für unseren gesamten Pastoralverbund gemeinsam und in Absprache mit anderen ausloten und beraten.

Kandidatenvorschlag? Sprechen Sie Pfarrer Stolz gern persönlich an.

Infos über die Wahl? Kirche-wählen.de.

Der Staubsauger ist ein sehr selbstverständliches Arbeitsgerät für den Alltag. Eigentlich dient er zur Entfernung von Schmutz, im wirklichen Leben ist ein Allesfresser:

  • Staub und Arbeitsschmutz
  • Spinnen und Spinnweben
  • Kindersocken und Haargummis
  • Blumenreste und Brotkrümel
  • Legoklötze und Puppenzubehör
  • Straßendreck und Fusseln

In unseren Gemeinden braucht es Menschen,
die Staub entfernen können ohne ihn unnötig aufzuwirbeln.
Denn aufgewirbelter Staub ist nicht entfernt, er setzt sich lediglich an anderer Stelle fest.

 

Es braucht Menschen,
die sorgfältig sind und vor der Entfernung von Schmutz sehen, was nicht in den Staubsauger geraten darf, weil er sonst verstopft.

 

Es braucht Menschen,
die umsichtig sind und zum Wohl der Gemeinde entscheiden können wollen, was entsorgt werden kann und was vielleicht an anderer Stelle unter veränderten Vorzeichen neu der Botschaft Jesu Christi und unserer Sendung dient.

Aktualisierung (04.10.2017): Die vorläufigen Kandidatenlisten für die Wahl zum Gesamtpfarrgemeinderat hängen vom 30.09. bis 14.10.2017 in den Gemeinden aus. Ergänzungsvorschläge können bis zum 14.10.2017 beim Wahlausschuss, Dr.-Rörig-Damm 35, formlos eingereicht werden. Dazu sind die Unterschriften von mindestens 12 Wahlberechtigten erforderlich.

Aktualisierung (23.10.2017): Die endgültigen Wahlvorschläge zur Gesamtpfarrgemeinderatswahl hängen in den Schaukästen der Gemeinden aus. Bis zum 08.11.2017 kann man den Antrag auf Briefwahl stellen. Die Anträge auf Ausstellung eines Briefwahlscheins liegen in den Schriftenständen der Kirchen aus.

Pfarrgemeinderat: Wahlperiode 2017-2021

Veröffentlicht am 25.05.2017

Die Kandidatensuche kann beginnen!

Am Dienstag haben die beiden GPGRs unseres Pastoralverbundes mit großer Mehrheit entschieden, in der nächsten Legislaturperiode einen gemeinsamen GPGR für alle Gemeinden im Pastoralverbund Paderborn NOW wählen zu lassen.

Der Wahltermin ist der 11./12.11.2017. Informationen zur Wahl gibt es unter kirche-waehlen.de

Kirchenvorstandswahlen am 07./08.11.2015

Veröffentlicht am 25.10.2015

Plakat: Kirchenvorstandswahl am 07./08.11.2015Sie haben die Wahl: In allen Pfarreien des Erzbistums wird am Wochenende 07./08.11.2015 jeweils die Hälfte der Mitglieder des Kirchenvorstandes neu gewählt. Die Kirchenvorstände sind für die Finanzen und das Personal der jeweiligen Pfarrei verantwortlich. Die Amtszeit der gewählten Mitglieder beträgt sechs Jahre.

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der jeweiligen Pfarrei, die am Wahltag 18 Jahre alt sind.

Aktualisierung (09.11.): Die Ergebnisse hängen in den Schaukästen der Gemeinden aus. Die Seiten der Kirchenvorstände werden in Kürze aktualisiert.

Zu den Wahlzeiten und Kandidatenlisten