Archiv für den Monat Februar 2017

Angebote für die Fastenzeit 2017

Veröffentlicht am

Wie schon in den vergangenen Jahren bieten wir Ihnen auch für diese Fastenzeit in den verschieden pastoralen Orten unseres Pastoralverbundes ein reichhaltiges Angebot zur Vorbereitung auf Ostern.

Das vollständige Angebot finden Sie ab sofort in unseren Kirchen oder als Download hier.

Wann? Wo? Was?
24.03.2017, 06:30 Kirche St. Laurentius
25.03.2017, 05:30 Schönstattkapelle
25.03.2017, 14:00 Pfarrheim St. Laurentius
31.03.2017, 06:30 Kirche St. Laurentius
02.04.2017, 12:00 Pfarrheim St. Georg
06.04.2017, 17:00 Kirche Herz Jesu
07.04.2017, 06:30 Kirche St. Laurentius
16.04.2017, 18:00 Kirche St. Bonifatius
16.04.2017, 19:00

Suppenküche: Helfer gesucht

Veröffentlicht am

Angesichts der sichtbaren Not von Obdachlosen, Nichtsesshaften und Bedürftigen in unserer Stadt, möchte die Caritaskonferenz St. Stephanus eine Suppenküche anbieten. Damit dieses Projekt tragfähig und durchführbar wird, werden viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gebraucht. Ein kleiner Kreis von Helfern ist schon vorhanden, aber wir benötigen noch mindestens 10 weitere Mitarbeiter/innen.

Die Suppe soll an jedem 3. Samstag im Monat im Forum St. Liborius in der Grube in der Zeit von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr ausgeteilt werden. Hier wird Hilfe beim Abholen der Suppe, beim Brot schneiden, bei der Bereitstellung der Getränke, beim Tisch decken und beim Abspülen des Geschirrs benötigt.

Damit jede(r) Mitarbeiter/in nur zweimal im Jahr an die Reihe kommt, dieses ist die Voraussetzung für den Start des Projekts, muss die Gruppe 24 Personen umfassen.

Wenn Sie sich vorstellen können, hier aktiv zu werden und an nur 2 Samstagen im Jahr mithelfen können, dann würden wir uns über Ihre Mitarbeit sehr freuen. Bei Interesse melden Sie sich bei Norbert Brockmann (Tel.: 05251/62783) oder im Pastoralverbundsbüro St. Bonifatius Tel.: 05251/54005-0.

Danke an alle Sternsinger-Helden

Veröffentlicht am

In den zurückliegenden Wochen zogen bundesweit erneut rund 300.000 Sternsinger bei der 59. Aktion Dreikönigssingen von Tür zu Tür. Über 155 Sternsinger waren in unserem Pastoralverbund unterwegs.

Stimmungsvolle Bilder, eindrückliche Reime und eine klare Botschaft – ein knapp dreiminütiger Film des bekannten Kinder-TV-Moderators Willi Weitzel macht geradezu poetisch deutlich, warum es sich lohnt, bei den Sternsingern mitzumachen. „Wir reichen den Kindern der Erde die Hand“, heißt es unter anderem in dem Clip, der heute veröffentlicht wurde. Bereits im vergangenen Jahr hatte Willi Weitzel in Zusammenarbeit mit Lars Ruppel, bekannt für seine Poetry-Slams, den Kurzfilm „Sternsinger-Held“ präsentiert. Der neue Film setzt erneut in Zusammenarbeit mit Ruppel das Format fort. „Wir sind Tradition, aber kein altes Eisen“ oder „Kein Mensch kann mit seiner Stimme allein so laut wie der Chor aller Sternsinger sein“, lauten zwei der eindringlichsten Aussagen des Videoclips, der online auf der Website zur Aktion präsentiert wird:

Und auch aus der Turkana in Kenia, wo Projekte für die unter einer Dürre leidenden Menschen gefördert werden, kommt ein Dankeschön an alle Sternsinger in Deutschland: