Archiv für den Monat August 2015

Mona Schuff als Missionarin auf Zeit in Namibia

Veröffentlicht am

Für die 18-Jährige Mona Schuff began am 27.08.2015 ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) als Missionarin auf Zeit in einem Projekt in dem Dorf Oshipeto im Norden Namibias.

In ihrem Blog „monamibia“, auf dem sie regelmäßig aktuelle Bilder und Berichte ihrer Erfahrungen veröffentlichen will, schreibt sie über das Projekt und ihr FSJ:

„Die Missionsstation bietet 150 Waisen, aber auch Kindern und Jugendlichen aus normal situierten Familien ein zu Hause, Betreuung, Verpflegung und eine gute schulische Grundbildung. Diese Missionsstation benötigt jedes Jahr einige freiwillige Helfer. Ab Sommer diesen Jahres arbeite ich nun als Missionarin auf Zeit in Oshipeto mit. Meine Aufgaben sind die Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie die Hausaufgabenhilfe. Darüber hinaus werde ich die Missionsschwestern in allen aktuell anfallenden Aufgaben unterstützen.“

Das kfd-Mobil des Diözesanverbandes Paderborn war da!

Veröffentlicht am

Das kfd-Mobil macht Halt
Das kfd-Mobil macht halt

Das Westerntor war am Samstag Haltestelle für das kfd-Mobil des Diözesanverbandes Paderborn. Die Fahrerinnen Monika Bunsen und Petra Gruhs hatten sich aus Arnsberg auf den Weg gemacht und brachten jede Menge Informationen und anschauliches Material zum größten deutschen Frauenverband mit.
Weiterlesen

„Große Kirche in einem kleinen Land“

Veröffentlicht am

Unter diesem Titel stellt uns Prof. Dr. Jean Baptiste Tognizin am 18. August um 20 Uhr im Friedrich Spee Heim (Pfarrheim der Gemeinde St. Heinrich) die Kirche seiner Heimat, dem Benin, vor und berichtet über seine dortige Arbeit im Rahmen der Priesterausbildung.

Wir hören von einer wachsenden Kirche mit vielen jungen Menschen, mit vollen Priesterseminaren und die ganz andere Probleme hat als wir in Europa.

Im Anschluss an den Vortrag ist ausreichend Gelegenheit für Nachfragen und Diskussion.

Dr. Tognizin hat während seiner Zeit als Doktorand in unserem Pastoralverbund als Subsidiar mitgearbeitet und ist seit dieser Zeit vielen Gemeindemitgliedern noch in guter Erinnerung.

Ganz herzliche Einladung an alle Mitglieder aus den Pastoralverbünden Paderborn Nord-Ost und West und an alle Interessierten.

Es lädt ein die Kolpingsfamilie St. Heinrich.

100 Jahre kfd-Diözesanverband: kfd-Mobil vor der Herz-Jesu-Kirche

Veröffentlicht am

kfd-mobil-2015-08-22-mobil100 Jahre am Puls der Zeit. Mit einem umfangreichen Programm verbindet der kfd-Diözesanverband sein Jubiläum mit der bundesweiten Mitgliederwerbekampagne Frauen. Macht. Zukunft.

An der langen kfd-Tafel im Juni konnten wir im Pastoralverbund Paderborn West 15 neue Mitglieder werben, davon 7 Männer, die als Fördermitglieder künftig die Interessen des größten deutschen Frauenverbandes mit ihrem Beitrag unterstützen. Das freut uns und wir planen eine nächste Aktion, mit der wir auf die kfd aufmerksam machen wollen.

Das kfd-Mobil fährt von Mai bis Oktober durchs Erzbistum und hält am 22. August am Westerntor vor der Herz-Jesu-Kirche. Engagierte kfd-Frauen aus Herz Jesu, St. Georg und St. Laurentius informieren über Angebote und Aktivitäten in ihren Gemeinschaften und über die bundesweiten Ziele der kfd. Als katholischer Frauenverband mit mehr als 500.000 Mitgliedern setzen wir uns ein für Frauen in verschiedenen Lebensformen. Das kfd-Mobil wartet mit Aktionen und Überraschungen auf euch.

Herzlich Willkommen!