Unsere Sternsinger kommen am 09.01.2016

Veröffentlicht am

Plakat zur 58. Aktion Dreikönigssingen 2016
Plakat zur 58. Aktion Dreikönigssingen 2016
Am Wochenende, 09./10.01.2015, sind wieder viele Kinder und Jugendliche als Sternsinger in den Straßen unseres Pastoralverbundes unterwegs und tragen den weihnachtlichen Segen aus den Aussendefeiern zu den Menschen der Stadt. Dadurch, dass sie Geld für Kinderprojekte auf der ganzen Welt sammeln, werden sie auch zu einem Segen für die Kinder, denen in den vielen Projekten des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“ geholfen wird.

In den Gemeinden St. Georg, Herz Jesu und St. Laurentius müssen Sie sich anmelden, wenn Sie von den Sternsingern besucht werden wollen. Entsprechende Listen liegen in den Kirchen aus. In St. Bonifatius, St. Heinrich und St. Stephanus werden die Sternsinger versuchen, möglichst viele Haushalte zu erreichen. Aufgrund der Anzahl der Sternsinger ist aber absehbar, dass wir leider nicht alle Haushalte im Pastoralverbund werden besuchen können.

Unsere Sternsinger sind am Samstag, 09.01.2016 unterwegs

  • in St. Bonifatius von 9:00 Uhr (Aussendungsfeier) bis ca. 17:00 Uhr
  • in St. Georg ab 10:00 Uhr (einen Tag später, am Sonntag, 10.01.2016 Dankgottesdienst um 11:00 Uhr, bei dem Sie auch noch spenden und Aufkleber erhalten können)
  • in St. Heinrich von 9:30 Uhr (Aussendungsfeier) bis ca. 17:00 Uhr
  • in St. Laurentius ab 9:30 Uhr (morgens kurze Aussendung, Abschluss mit dem Gottesdienst um 17:00 Uhr)
  • und in St. Stephanus.

In Herz Jesu sind die Sternsinger am Sonntag, 10.01.2016 ab 14:30 Uhr unterwegs.

Wer noch bei der Aktion als Sternsinger oder Begleiter dabei sein will, melde sich bei dem jeweiligen Vorbereitungsteam in der Gemeinde.

Mit bei der bundesweiten Aktion gesammelten Geld unterstützt das Kindermissionswerk in Aachen über 1.600 Projekte weltweit. Beim Sternsingen 2015 kamen in den Gemeinden unseres Pastoralverbundes 20.605 € zusammen, in ganz Deutschland sogar 45,5 Mio. Euro.

Willi Weitzel, bekannt aus der Fernsehserie „Willi wills wissen“ besucht jedes Jahr eines der geförderten Projekte. In dem folgenden Film (unten auch eingebettet) wird ein Projekt namens „Palliri“ in Bolivien beispielhaft vorgestellt. Zu Palliri gehören ein Kindergarten, ein Kinder- und Jugendzentrum, eine Fußballschule, eine Nähwerkstatt und zwei Geschäfte, in denen Produkte aus der Nähwerkstatt verkauft werden.