Verabschiedung von Vikar Markus Püttmann

Veröffentlicht am

Vikar Markus Püttmann verlässt unsere Pastoralverbünde Paderborn Nord-Ost und West zum 1. Juli 2015 in Richtung Siegen. Im aktuellen Pfarrbrief lädt er herzlich zu seinem Verabschiedungsgottesdienst am Freitag, 29.05.2015 um 18:30 Uhr in die St.-Bonifatius-Kirche ein:

Liebe Schwestern und Brüder, liebe Leserinnen und Leser,

fünf Jahre durfte ich als Vikar im Pastoralverbund Paderborn Nord-Ost (seit August 2014 auch in Paderborn West) tätig sein. Es war meine erste Stelle nach der Priesterweihe und ich darf nach dem, was ich hier erlebt habe, wohl von meiner „ersten großen Liebe“ sprechen. Nun heißt es Abschied nehmen. Der Erzbischof hat mich zum 01. Juli 2015 nach Siegen versetzt. Dort errichtet das Erzbistum das Projekt „City Pastoral“. Dort soll Gebet und Stille ebenso seinen Platz haben wie Kultur und Aktion. Auch die Katholische Hochschulgemeinde wird dort mitwirken. Deshalb werde ich auch in der Hochschulseelsorge der Universität mitarbeiten und im Pastoralverbund Siegen-Mitte. Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe. Zuvor möchte ich mich aber ger-ne von Ihnen allen verabschieden. Im Namen von Pfarrer Thomas Stolz und den Gesamtpfarrgemeinderäten von Paderborn Nord-Ost-West darf ich herz-lich zu meinem Verabschiedungsgottesdienst einladen:

Wir wollen ihn am Freitag, 29. Mai um 18.30 Uhr in der St. Bonifatius Kirche feiern. Im Anschluss können wir dann in lockerer Atmosphäre im Pfarrgarten „Auf Wiedersehen“ sagen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Ich freue mich auf Sie alle und wünsche mir noch gute Begegnungen.

Ihr Vikar Markus Püttmann