Chorkonzert: „Haste Töne“ aus Delbrück

Diese Veranstaltung ist leider schon vorbei (zu den aktuellen Veranstaltungen)!

Wann?: bis 21:00 Uhr

Wo?: Kirche St. Heinrich, Nordstraße 3, 33102 Paderborn

Kategorien:

Schlagworte: Chor, Konzert

 

Romantische Chormusik

Delbrücker Chor Haste Töne singt Werke von Antonin Dvorák und Felix Mendelssohn Bartholdy

Der gemischte Chor Haste Töne stellt ein eher selten aufgeführtes Werk der Sakralmusik in den Mittelpunkt seines nächsten Konzertes: die spätromantische Messe D-Dur op. 86 von Antonin Dvorák. Darüber hinaus werden Chorstücke von Felix Mendelssohn-Bartholdy zur Aufführung gebracht.

Konzerttermine sind am Samstag, 10. November 2018, um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Heinrich in Paderborn und am Sonntag, 11. November 2018, um 18.00 Uhr in der  Pfarrkirche St. Josef in Delbrück-Anreppen.

Der aus Böhmen stammende Komponist Antonin Dvorák (1841 bis 1904) verbindet in vielen seiner Werke Heimatliebe, Naturverbundenheit, tiefe Religiosität und berauschende Lebensfreude miteinander.  Der Chor präsentiert Dvoráks Werk in seiner ursprünglichen Fassung für Chor, Solisten und Orgel. Die Solopartien übernehmen die Vokalsolisten: Theresa Sommer (Sopran), Anne Baumgarte (Alt), Rudolf Reimer (Tenor), Kevin Dickmann (Bass). Mit Daniel Tappe begleitet ein renommierter Konzertorganist  Ensemble und Solisten an der Orgel.

Haste Töne, 1989 gegründet, ist mit über 60 Sängerinnen und Sängern einer der bekanntesten Chöre in der Region. Er widmet sich sowohl geistlicher Chorliteratur wie dem Requiem von Mozart, den Liebesliedern von Brahms als auch weltlicher Musik wie Musicals und Evergreens. Seit 2012 wird der Chor durch den Detmolder Dirigenten und Musikpädagogen Florian Wessel geleitet, der vielfältige Erfahrungen u. a. mit dem Detmolder Kammerorchester und der Nordwestdeutschen Philharmonie mitbringt.

Karten für die Konzerte zum Preis von 16,00 Euro sind in der Schreibwarenhandlung Alte Pachen in Delbrück, in der Buchhandlung Literafee in Schloß Neuhaus, im Musikhaus Schallenberg in Paderborn und bei den Sängerinnen und Sängern des Chores erhältlich. Diese tauschen auch gern Karten um, die für die ursprünglich geplanten Konzerte im März gekauft und noch nicht zurückgegeben worden sind.

Weitere Informationen im Internet: www.hastetoene-delbrueck.de