Kategorie-Archiv: Pastoralverbund

Hier finden Sie alle Nachrichten, die den ganzen Pastoralverbund betreffen.

RSS-Feed zu der Kategorie Pastoralverbund abonnieren
Kategorien: Pastoralverbund

Segnungsgottesdienst gegen Diskriminierung und für Vielfalt

Veröffentlicht am 12.05.2021

Segensfeier am 10.05.2021. © kfd DV Paderborn

Paderborn. „Wir feiern die Liebe“, bekräftige der katholische Priester Roland Schmitz am Montagabend seine Einladung. In der Herz-Jesu-Kirche in Paderborn segnete er ein Dutzend Paare, Verwitwete und Einzelne. Dazu zählten auch zwei gleichgeschlechtliche Paare. Alle Liebenden traten vor den Altar in ein großes aus rotem Organza ausgelegtes Herz. Pastor Roland Schmitz ist Präses des Diözesanverbands Paderborn der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd). Gemeinsam mit drei Frauen aus dem Leitungsteam organisierte er die Feier. Unter dem Aktionsmotto „Liebe gewinnt“ fanden deutschlandweit in 75 Kirchen Segnungsgottesdienste statt. In Paderborn stehen Vertreter der Gemeinde Herz-Jesu und des Pastoralverbunds Nord-Ost-West hinter ihrem Pastor und dem kfd-Team. Sie wollen in der katholischen Kirche am zentralen „offenen“ Westerntor ein Zeichen gegen Diskriminierung und für Vielfalt setzen.

Äußerer Anlass der Aktion sei eine schwierige Idee aus Rom, ging der Pastor auf die jüngste Verlautbarung aus dem Vatikan ein. Nach der Ausgrenzung gleichgeschlechtlicher Paare hatten Priester, Diakone, Ehrenamtliche, Theologen und die Reformbewegung Maria 2.0 die Aktion initiiert, die auf den Song der Kölner Band „Brings“ zurückgeht.

Weiterlesen
Kategorien: Pastoralverbund

Osterorte im Riemeke

Veröffentlicht am 27.03.2021

Liebe Mitmenschen!

Letztes Jahr fielen alle Gottesdienste aus. Ostern wurde daheim gefeiert und ganz im Stillen. Vielleicht ist das dem Festgeheimnis irgendwie sehr nah. Das Unbegreifbare geschah im Stillen. Auferstehung vollzog sich “ohne Publikum”. Dann erst zog die Botschaft Kreise. Das Leben erlischt nicht einfach nach erlittenem Leid. Es wird neu! Um dies zu feiern ist ein großes Fest weltweit klasse! … Jedoch in diesem Jahr wiederum schwierig zu gestalten. Die Gottesdienste finden gottlob statt – allerdings im Pastoralverbund Paderborn Nord-Ost-West (NOW) mit vorheriger Anmeldung der Mitfeiernden. Gleichzeitig nehmen manche zurzeit nicht an Gottesdiensten teil – das verdient Verständnis und Respekt.

So entstand die Idee, begleitend zu den stattfindenden Gottesdienstfeiern an Ostern als Ergänzung oder auch als Alternative OSTERORTE IM RIEMEKE aufzusuchen – begleitet durch dieses Heft oder durch den QR Code am Endgerät. Im Freien, allein oder in Corona-gerechter (Klein-)Gruppe oder mit der Familie. Dabei begegnet uns unterwegs auch das Kreuz.

Das Kreuz als prägendes Symbol des Christentums erhält seine tiefste Bedeutung durch das Osterfest. Deutlicher als in der Ohnmacht des Todes Jesu am Kreuz kann Gott seine Solidarität mit allen Leidenden und Sterbenden nicht machen. Dass Christinnen und Christen diese Solidarität in Liebe zu leben versuchen mitten in der Stadt, im Riemeke – in aller Menschlichkeit und Unzulänglichkeit, doch gleichwohl mit Überzeugung – das wollen wir mit den Osterorten dankbar ausdrücken. Daher sind die Orte ganz unterschiedlich, aber alle mitten im Leben! Zugeordnet sind sie zu den drei besonderen Tagen: Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern. Sie eignen sich als Rundgang, oder auch um sie einzeln und gezielt nach Ort oder Thema anzulaufen – vielleicht sogar an den entsprechenden Tagen.

Wir wünschen Ihnen mit diesem Begleiter ein gesegnetes und frohmachendes Osterfest 2021!
Pastor Roland Schmitz und Stefan Nagels

Hefte zum Download

Kategorien: Pastoralverbund

Ostern im Erzbistum Paderborn

Veröffentlicht am 27.03.2021

Zum Osterfest gibt es hier einige Gedanken und Anregungen sowie ein Grußwort unseres Erzbischofs.

Ostergruß des Erzbischofs 

Liebe Leserinnen und Leser

nach einem Winter voller Sorgen und Belastungen ist es endlich Frühling geworden. Zwar ist die Corona-Pandemie noch nicht vorbei. Trotzdem enden jetzt die langen Nächte, Licht und Wärme kehren mit jedem Tag ein wenig mehr zurück. In der Natur regt sich wieder Leben. 

Dass das Leben sich durchsetzt, das feiert die Kirche an Ostern. Es ist das Zentrum unseres Glaubens: Jesus Christus ist von den Toten auferstanden. Er hat den Tod besiegt und damit die Menschen erlöst. Ostern ist also das Fest des Lebens über den Tod hinaus. 

In meinem diesjährigen Brief zur Fastenzeit habe ich geschrieben, dass Gott sich mit allem solidarisiert, was lebt: mit den Menschen, den Tieren, den Pflanzen, mit der ganzen Schöpfung. Diese Solidarität Gottes hat Gläubige aller Zeitalter dazu inspiriert, ebenfalls solidarisch zu sein: in ihrem Einsatz für Menschen in Not, für Frieden, Gerechtigkeit oder die Bewahrung der Schöpfung. 

Ihnen und natürlich der Botschaft Jesu sehe ich mich verpflichtet, wenn ich an diesem Osterfest für mehr Solidarität werbe – um des Lebens willen: 

  • Nur wenn wir solidarisch sind, wird es uns gelingen, die Pandemie endlich zu bezwingen und weitere schwere Krankheitsverläufe und Tote zu verhindern.
  • Nur wenn wir solidarisch sind, können wir Klimawandel und Umweltzerstörung entgegentreten und verhindern, dass immer mehr Arten aussterben und Menschen ihre Existenzgrundlage verlieren.
  • Nur wenn wir solidarisch sind und auf eine gerechte Verteilung von Vermögen, Arbeit und Wohnraum achten, stärken wir den Zusammenhalt unserer Gesellschaft, die auseinanderzudriften droht. 

Ich lade Sie herzlich ein, sich diesem Anliegen anzuschließen und wünsche Ihnen und Ihren Angehörigen ein frohes Osterfest. 

Ihr 

Hans-Josef Becker Erzbischof von Paderborn 


Kategorien: Pastoralverbund

Ostertaschen am Mittwoch

Veröffentlicht am 26.03.2021

Am Mittwoch in der Karwoche, 31.03.2021, verteilt das Pastoralteam gepackte Überraschungstüten für das Osterfest vor der Bonifatiuskirche und der Herz-Jesu-Kirche.

So lange der Vorrat reicht, sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pastoralteams an folgenden Stellen zu finden: Von 10:30 Uhr bis ca. 12:00 Uhr an der Bonifatiuskirche in der Stadtheide, und ab 14:30 Uhr an der Herz-Jesu Kirche am Westerntor.

Kategorien: Pastoralverbund

Gottesdienste an den Ostertagen: Anmeldung

Veröffentlicht am 24.03.2021

Aufgrund der immer noch andauernden Corona-Pandemie ist für die Teilnahme an den Gottesdiensten des österlichen Triduums (Gründonnerstag, Karfreitag, Osternacht) eine Anmeldung erforderlich. Für Ostersonntag und Ostermontag sind keine Anmeldungen erforderlich. Sie können sich online hier oder telefonisch im PV-Büro unter der Nummer 540050 zu den bekannten Öffnungszeiten anmelden.

Hinweis: Die Anmeldung ist jeweils ab dem 7. Tag vor dem gewünschten Termin möglich. Anmeldeschluss ist Dienstag, 30.03.2021, 18:00 Uhr.

Anmeldungen sind nicht mehr möglich.